Schwerpunkte

Sport

Die Hoffnung stirbt zuletzt

16.05.2015 00:00, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Jürgen Schmid und Hans Schweizer glauben fest an den Klassenverbleib ihres Stammvereins VfB Stuttgart

Zwei Spiele vor Saisonende ist die Hoffnung nicht verflogen: für Jürgen Schmid und Hans Schweizer aus Oberboihingen. Trotz miserabler Saison und letztem Tabellenplatz halten die beiden VfB-Anhänger ihrem Club die Stange. „Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagt Schmid als echter Fan seit 37 Jahren.

Daumen nach oben: Hans Schweizer (links) und Jürgen Schmid stehen seit über 30 Jahren hinter ihrem VfB – auch jetzt in der Krise.  Foto: gki
Daumen nach oben: Hans Schweizer (links) und Jürgen Schmid stehen seit über 30 Jahren hinter ihrem VfB – auch jetzt in der Krise. Foto: gki

Nach einem zweijährigen Gastspiel in der Zweiten Bundesliga war der VfB 1977 gerade wieder in die Bundesliga aufgestiegen. „Das hat damals einen wahren Run auf Dauerkarten ausgelöst“, erinnert sich Jürgen Schmid, der seit der Saison 1978/79 stolzer Besitzer einer Dauerkarte für den VfB ist. Hans Schweizer geht seit 31 Jahren regelmäßig ins Stadion, auch er hat eine Dauerkarte. „Da wäre es ein Jammer den Verein jetzt absteigen zu sehen“, sagt Schmid. Er kickt in seiner Freizeit beim TSV Oberboihingen in der AH Ü 50.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport