Schwerpunkte

Sport

Dicker Wermutstropfen im Freudenkelch

07.09.2009 00:00, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bezirksliga: Nürtinger 4:0-Sieg über SGEH von Verletzung überschattet – Neckartailfinger 2:0-Erfolg in Grafenberg – TSV Köngen nur 1:1 in Kuchen

Der traditionsreichste Klub aus Nürtingen, der FV 09, hat sich mit einem beeindruckenden 4:0 im heimischen Wörth an die Spitze der Bezirksliga gesetzt. Ansonsten war es jedoch ein eher schwarzer Sonntag für die insgesamt acht Teams aus dem Raum Nürtingen, denn es siegte nur noch der TSV Neckartailfingen mit 2:0 beim Derby in Grafenberg und schob sich somit auf Rang drei vor. Der TSV Köngen musste sich mit einem 1:1 im Filstal beim Aufsteiger FTSV Kuchen zufrieden geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 5% des Artikels.

Es fehlen 95%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten