Schwerpunkte

Sport

Deutliche Steigerung nach dem Wechsel

06.03.2012 00:00, Von Veit Wager — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2, Frauen: Wolfschlugen siegt deutlich mit 28:20 in Winzingen

Nach einer engen ersten Halbzeit setzten sich die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen dank einer Leistungssteigerung schlussendlich deutlich mit 28:20 beim TV Winzigen durch. Die noch nicht ganz vor dem Abstieg bewahrten Gastgeberinnen zeigten vor allem in der ersten Hälfte eine sehr engagierte Leistung und stellten die Rot-Weißen vor einige Probleme.

Bereits im ersten Angriff war zu spüren, dass sich die Gastgeberinnen einiges vorgenommen hatten. Die Abwehr agierte aggressiv und die TSVlerinnen konnten sich keine klare Torchance erspielen. Ein Gewaltwurf der gut aufgelegten Joshika Horeth sorgte für das 1:0 des TSV. Winzingen traf im Gegenzug zum 1:1. Das Spiel gestaltete sich in der Anfangsphase sehr ausgeglichen, bis zum 3:3 marschierten die Teams im Gleichschritt. Wolfschlugen gewann nun etwas die Oberhand und erzielte drei schnelle Treffer in Folge zum 6:3.

Winzingen schlug wieder zurück und glich zum 6:6 aus. Der weitere Verlauf der ersten Hälfte zeigte aus Wolfschlüger Sicht meist dasselbe Bild: Lange stand die Abwehr gut und man hatte den Gegner am Rande des Zeitspiels, allerdings sorgte meist ein individueller Fehler dafür, dass anstatt eines Ballgewinns ein Winzinger Treffer die Folge war. Der TV legte so bis zum 10:9 vor, dann nahmen die TSVlerinnen das Heft wieder in die Hand und legten bis zur 13:12-Halbzeitführung stets einen Treffer vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport