Schwerpunkte

Sport

Deuschle stößt deutschen Rekord

15.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Highland Games

Andreas Deuschle aus Raidwangen ist neuer deutscher Rekordhalter im Steinstoßen. Bei den Highland Games in Angelbachtal bei Sinsheim wuchtete er den 12,8 Kilo schweren Naturstein auf 10,90 Meter und verbesserte damit die alte Bestmarke des Bad Rappenauers Gunnar Pfingsten vom letzten Jahr um 32 Zentimeter. „Den Rekord zu knacken war mein Ziel“, war Deuschle sehr zufrieden mit dem Wettkampf.

Insgesamt kam er bei den A-Heavys auf den vierten Platz. Den 7,5 Kilo schweren Stein stieß er auf 15,41 Meter, im Hammerwerfen kam er auf 30,77 Meter (7,5 kg) und 24,71 Meter (10 kg), im Hochwurf mit dem 25-Kilogramm-Gewicht schaffte er 4,20 Meter und im Gewichtsweitwurf (25 kg) 8,98 Meter. Das 12,5 Kilogramm schwere Gewicht landete bei 18,04 Meter. Der Achtkampf konnte allerdings nicht komplett beendet werden, denn wegen starken Regens wurde das Baumstammdrehen abgesagt.

Als der Großbettlinger Markus Single seinen Wettkampf bei den B-Heavys bestritt, konnte diese Disziplin noch durchgezogen werden. Single, in der Fünfkampf-Gesamtwertung Fünfter, schaffte beim Baumstammdrehen 75 Grad. Den 7,5-kg-Stein stieß er auf 9,90 Meter, den 7,5-kg-Hammer warf er auf 28,30 Meter, das 20-kg-Gewicht warf er vier Meter hoch und verbuchte damit eine persönliche Bestmarke, beim Weitwurf mit dem 12,5 Kilogramm schweren Gewicht schaffte er 13,01 Meter. uba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport