Schwerpunkte

Sport

Der zweite Anzug passt

21.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen: SKV schlägt Ebersbach II klar

Die Frauen des SKV Unterensingen gewannen am Samstagnachmittag das Heimspiel gegen die HSG Ebersbach-Bünzwangen II auch in dieser Höhe verdient mit 32:21 (15:13) Toren und bleiben den beiden Führenden weiter auf den Fersen.

Der SKV Unterensingen musste auf Torfrau Julia Götz, Melissa Hablizel, Miriam Pohl und Janina Kaiser verzichten. Die erste Halbzeit verlief sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Einmal lagen die Spielerinnen von Trainer Eisenbeil in Front, kurz darauf wendete sich das Blatt wieder und die Reserve des Württembergligisten HSG führte wieder.

Bei den Gästen ragte die Rückraumspielerin Julia Seidel heraus, die auch mit sechs Toren erfolgsreichste Torschützin der HSG war. Beim SKV machte Mara Derkowski ein sehr gutes Spiel und traf, trotz überwiegender Manndeckung, insgesamt zehnmal. Pia Matthiessen scheint in der HSG II ihren Lieblingsgegner gefunden zu haben. Denn wie schon im Hinspiel zeigte sie eine tolle Leistung. Sie traf insgesamt sechsmal, spielte absolut unbekümmert in Abwehr und Angriff und setzte so ihre positive Entwicklung fort. Kapitän Maike Klingler war ebenfalls mit sechs Toren sehr erfolgreich.

Im Gegensatz zum Hinspiel vor vier Wochen stellte sich die defensive Abwehr des SKV besser auf die Anspiele an die gute Kreisläuferin der Gäste ein. So stand es zur Halbzeit 15:13 für die Heimmannschaft.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport

Bogenschützing Lena Gebert - Körper und Geist müssen im Einklang sein

Bogenschießen ist ein extrem komplexer Sport. Wer glaubt, sich einfach einen Bogen und ein paar Pfeile schnappen zu können und dann eine Scheibe auf 40, 60 oder 70 Meter Entfernung zu treffen, der liegt weiter daneben als ein Pfeil beim ersten Versuch sein Ziel verfehlt. „Körper und Geist müssen im Einklang sein“, sagt Lena Gebert von den BS…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten