sp-fussball_halbzeit

Der TVT-Express rollt wieder

29.02.2020 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5: Schlusslicht Linsenhofen II will die ersten Punkte – TSGV-Zweite hat sich „super weiterentwickelt“

Der TV Tischardt hat sich zurückgemeldet und nach zehn Spielen Tiefschlaf volle Fahrt aufgenommen. Auch der TSV Wolfschlugen II will noch weiter nach oben, während sich die Kellerkinder TSGV Großbettlingen II und vor allem das punktlose Schlusslicht TSV Linsenhofen II über jeden Zähler freuen.

Von den Vertretern aus der Kirchheimer Ecke wird sich wohl doch die TG Kirchheim II mit dem inoffiziellen Titel „bestes Teckteam“ schmücken.

Mehmet Akkoyuncu, Trainer der TG Kirchheim II, hat seiner neu gebildeten Mannschaft sogar den ganz großen Wurf zugetraut. Doch das Team brauchte viel Zeit, um sich einzuspielen. Vor allem im Abwehrverbund klappte zunächst nicht viel, die TGK II entwickelte sich gar zur Schießbude und kassierte 36 Gegentore in den ersten sieben Begegnungen, jetzt hat es schon 65 Mal im TGK-Kasten eingeschlagen. Das 6:1 gegen Oberlenningen II wirkte aber wie ein Wachmacher. Augenblicklich ist man auf Platz acht die bestplatzierte Teck-Mannschaft. „Fürs erste Jahr ist das ein guter Tabellenplatz“, sagt der Trainer, der überzeugt ist, dass sein „Wunschziel Platz fünf durchaus noch drinliegt“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport