Schwerpunkte

Sport

Der Traum lebt weiter Rugby: Süddeutsche Meisterschaft U14

30.11.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Auf Augenhöhe spielten die Rugger der Tigers vom TB Neckarhausen gegen den Vertreter aus Hessen in der Hinrunde der Süddeutschen Meisterschaften in der U 14. Dennoch verloren die Neckarhäuser ihr Heimspiel gegen Heusenstamm mit 20:31.

Die beiden Teams standen vor Anpfiff auf Platz vier und fünf im direkten Kampf um den dritten Platz, der am Saisonende zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften berechtigt. Beide Mannschaften wollten deshalb unbedingt gewinnen, um möglicherweise eine kleine Vorentscheidung vor der Winterpause herbeiführen zu können. Entsprechend intensiv wurde das stets faire Spiel von den Teams geführt.

Die Tigers zeigten sich von Anfang an hellwach und gingen gleich in der 4. Spielminute mit einem Versuch – also dem erfolgreichen Ablegen des Rugbyballes im generischen Malfeld – in Führung. Mit zunehmender Dauer fanden die Gäste ins Spiel und legten einige Versuche, sodass sie zur Halbzeit mit 24:15 führten. Nach einer kurzen Motivationsrede von Chefcoach Alex Bauer und Teamchef Steffen Hahn ging es wieder auf das Feld zurück und die Tigers ließen sich auch vom einsetzenden Hagel nicht beeindrucken. Sie erhöhten das Risiko und kamen nochmals knapp an die Hessen heran. Am Ende brachten die etwas erfahreneren Gäste die Führung aber über die Spielzeit, sodass das Spiel mit 20:31 verloren ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 79% des Artikels.

Es fehlen 21%



Sport

Der Ball ruht bis Ende November

Fußball: Der WFV setzt nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Corona-Eindämmung ab sofort den Spielbetrieb aus

Seit gestern Vormittag ist es amtlich: Nach den Handballern hat auch der Fußball die Reißleine gezogen und mit sofortiger Wirkung ein Spielverbot verhängt. Vorerst bis Ende November…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten