Schwerpunkte

Sport

Der Startschuss ist erfolgt

04.01.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Skiverbände im Ländle ziehen jetzt an einem Strang

Nahezu zwei Jahre ist über die Gründung der Leistungssport GmbH der baden-württembergischen Skiverbände diskutiert und gestritten worden. Jetzt ist man sich einig, die Gesellschaft nahm am 1. Januar am Ski-Internat in Furtwangen ihre Geschäfte auf.

Die gemeinnützige Leistungssport GmbH, zu deren Gesellschaftern neben den drei Skiverbänden im Ländle auch der Deutsche Skiverband und die Stiftung Sport in der Schule Baden-Württemberg gehören, ist für den Nachwuchsleistungssport in den Schneesportdisziplinen zuständig. Ziel ist die Unterstützung baden-württembergischer Sportler auf dem Weg zu Olympia.

Heiner Dangel (Kirchheim), Präsident des Schwäbischen Skiverbandes: „Um weiter mit erfolgreichen Sportlern vorne dabei zu sein, muss die Förderung der jungen Talente noch mehr verbessert werden.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten