Schwerpunkte

Sport

Der Spadelsberg soll eine Festung bleiben

15.10.2021 05:30, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball, Kreisliga B: Beide Neuffener Mannschaften wollen ihren Heimnimbus wahren. Der SV 07 Aich hofft gegen die SPV-Zweite nachzulegen.

Neunter Spieltag und wieder stehen spannende Verfolgerduelle in den einzelnen Staffeln der Kreisliga B auf dem Programm. So will B5-Primus VfB Neuffen nach dem Derby gegen Grafenbergs Zweite weiterhin die weiße Weste behalten und auch die zweite Garnitur plant beim Spiel gegen die SG Reudern/Oberensingen an der momentanen Uneinnehmbarkeit der Festung Spadelsberg weiterzuarbeiten. Lokalkampf ist im Tischardt-Egart angesagt, wo sich der FC Frickenhausen II und der TSV Beuren ihr Stelldichein geben.

Da der TSV Wendlingen II in Staffel 2 mitten im Aufwind am Sonntag spielfrei zum Zuschauen verdammt ist, kann Unterboihingens Zweite mit einem Sieg beim Tabellenvorletzten TSV Wäldenbronn wieder an den Lauterstädtern vorbeirauschen und sich auf Platz sieben einnisten. Die Jungs von Sebastian Krieg jedenfalls sind trotz noch vorhandener Personalsorgen gut drauf und fahren dementsprechend selbstbewusst in den Schurwald. An der Spitze der Tabelle kann der SV Ebersbach II mit einem Heimsieg gegen Neuhausen II wieder am spielfreien Stadtrivalen und Topfavoriten Türk SV Ebersbach vorbeiziehen, hätte dann aber zwei Spiele mehr absolviert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport

Zu Wieders Wiegenfeste nur das Beste

Handball, Sieben Tage nach der misslichen Niederlage gegen den HC Leipzig arbeitet Zweitligist TG Nürtingen sein Programm gegen den Tabellenletzten TV Aldekerk per 37:24 konzentriert und torhungrig ab. Die Gastgeberinnen wirken im Vergleich zum vorherigen Spiel deutlich fokussierter.

Eine großes Geburtstagsfest in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten