Schwerpunkte

Sport

Der Optimismus überwiegt

16.06.2010 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Bundesliga-Absteiger TTC Frickenhausen hat sein Team zusammen und einiges vor

Der TTC matec Frickenhausen blickt optimistisch in die Zukunft. Nach einer miserablen Saison peilt der Bundesliga-Absteiger den direkten Wiederaufstieg in die Beletage des deutschen Tischtennis an. Dies machten sowohl die TTC-Verantwortlichen, der neue Hauptsponsor als auch zwei der neuen Spieler gestern bei einer Pressekonferenz deutlich.

Rolf Wohlhaupter-Hermann hätte am liebsten hingeschmissen. „Ich wollte nicht mehr“, gewährte der TTC-Präsident gestern Einblicke in sein Gefühlsleben nach der total verkorksten Saison 2009/2010. Seine Frau habe er diesbezüglich auf seiner Seite gehabt, doch nach reiflichen Überlegungen, drei verstrichenen Wochen und einigem Zureden von Manager Jürgen „Max“ Veith in dieser Zeit, überlegte es sich der 72-Jährige noch einmal anders. Und das, obwohl der Abstieg auch zwei Monate später noch gewaltig an ihm nagt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport

Leichtathletik-Talente drohen abgehängt zu werden

Leichtathletik: Junge Talente können aufgrund fehlender Kaderzugehörigkeit nicht im gewohnten Umfang trainieren

Der Sport ist in Corona-Zeiten ungerecht geworden. So sieht es nicht nur Verbands- und VfB-Sprinttrainer Micky Corucle (Köngen). Auch Martin Moll, Vorsitzender des Leichtathletikkreises…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten