Anzeige

Sport

Der nächste Brocken

18.11.2011, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, Männer: Zizishausen gegen Wernau

Bereits am heutigen Freitagabend bestreitet der TSV Zizishausen sein Heimspiel in der Württembergliga gegen den HC Wernau. Spielbeginn ist um 20 Uhr in der Eisenlohr-Sporthalle.

Nach den Niederlagen gegen die MTG Wangen und den TSV Blaustein gibt mit dem HC Wernau die nächste Topmannschaft ihr Gastspiel in der Eisenlohr-Halle. Wernau gelang in der vergangenen Saison als Tabellenzweiter der Einzug in die Play-offs um den Aufstieg, und auch in der neuen Saison steht man bereits wieder auf Platz zwei hinter Primus MTG Wangen. Die einzigen Niederlagen kassierte der HC in Ober-/Unterhausen und daheim gegen Blaustein, dieselbe Erfahrung machten auch die Zizishäuser.

Die erfahrene Mannschaft des HC Wernau geht sicherlich als Favorit in dieses Lokalderby. Mit Routinier Thomas Holl und Marco Schwarz verfügt man über eines der besten Torhütergespanne der Liga. Im Rückraum haben die Gäste mit Oliver Beiser, Ladislav Goga und Hannes Gerdes-Röben große individuelle Klasse, jeder dieser Spieler kann eine Partie zugunsten des HC entscheiden. Große Stücke hält Zizishausens Trainer Vasile Oprea auch auf Linksaußen und Allrounder Daniel Benignus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Anzeige

Sport