Anzeige

Sport

Der Höhenflug endet

26.10.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schach-Übersicht: SK Wernau verliert

Jetzt hat’s auch den SK Wernau erwischt. Im Verbandsliga-Spitzenspiel zwischen den beiden punkt- und brettpunktgleichen Führenden – Wernau und TG Biberach – blieben die Gäste mit 5:3 siegreich und beendeten damit erst mal den Wernauer Höhenflug. In der Kreisklasse sicherte der TSV Grafenberg mit einem 5:3-Sieg Tabellenplatz zwei.

Verbandsliga

Generalstabsmäßig ausspioniert wurde Aufsteiger Wernau vom Oberliga-Absteiger aus Biberach. Die Gäste reisten bereits einen Tag vorher an, übernachteten unweit des Spiellokals und recherchierten, dass die beiden ukrainischen Meister in Wernauer Diensten für ein Turnier in Rumänien gemeldet hatten und somit im Spitzenspiel fehlen würden. So war Josef Gheng am Wernauer Spitzenbrett leichter Außenseiter, gewann aber trotzdem seine Partie zum einzigen ganzen Punkt der Gastgeber. An den vorderen und mittleren Brettern hielt Wernau mit Remispartien durch Wilhelm Haas, Axel Naumann, Kevin Narr und Marian Taras gut mit. Hinten jedoch waren die Gäste weit überlegen und siegten an den Brettern sechs bis acht verdient zum letztlich klaren 5:3 für Biberach. Nach der Niederlage gaben die Gastgeber dann als Saisonziel „Klassenerhalt“ aus, was angesichts der hochkarätigen Stammbesetzung doch etwas bescheiden klingt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten