Schwerpunkte

Sport

Der FV 09 Nürtingen stellt die Weichen für die Zukunft neuKaratailidis und Pellegrino übernehmen in der neuen Saison das Traineramt von Ioannis Tsapakidis

15.04.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Den Abstieg kann Fußball-Bezirksligist FV 09 Nürtingen wohl nicht mehr abwenden. Zwei „Pferde“ aus dem eigenen Stall sollen beim Traditionsverein vom Wörth ab der kommenden Saison aber wieder für einen positiven Neuanfang sorgen: Die beiden ursprünglich aus der 09-Jugend stammenden Georgios Karatailidis (Archiv-Foto links, bis März Trainer beim 1. FC Frickenhausen) und Vincenzo Pellegrino (aktuell Co-Trainer beim VfB Neuffen, Just-Foto) trainieren künftig den Ex-Landesligisten als gleichberechtigtes Trainerteam.

„Ioannis Tsapakidis hat uns mitgeteilt, dass er kommende Saison nicht weitermachen wird“, sagt Eckhard Knöll, der gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen beim FV 09, Andreas Herbst, Handlungsbedarf sah. Ein loser Kontakt zu Georgios „Jorgo“ Karatailidis bestand bereits, vergangene Woche erhielten Herbst und Knöll nun vom 35-Jährigen die Zusage, dass er gemeinsam mit Pellegrino das Traineramt übernehme. „Von Jorgo Karatailidis und Enzo Pellegrino erhoffen wir uns wieder einen positiven Effekt“, hoffen Knöll und Herbst, dass es beim FV 09 Nürtingen schon bald wieder sportlich aufwärts geht. „Der Nullneun ist für mich eine Herzenssache“, sagt Jorgo Karatailidis, der nächste Saison eigentlich eine Pause einlegen wollte. Es gelang ihm aber seinen Geschäftspartner, den 33-Jährigen Vincenzo Pellegrino, als Trainerpartner zu gewinnen. „Ich brauche einen Partner auf den ich mich verlassen kann“, freut sich Karatailidis auf die Zusammenarbeit mit seinem ehemaligen Mitspieler. „Wir wollen die Chance nutzten in der Kreisliga A wieder bei null anzufangen“, hoffen Karatailidis und Pellegrino, dass es ihnen gelingt bis Juli eine neue schlagkräftige Mannschaft zusammen zu stellen, die Spaß am Fußball, und damit auch den angestrebten Erfolg hat. rf

Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten