Anzeige

Sport

Der alte Mann und das Tor

09.06.2011, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Köngens Marc Heidrich schießt beim 5:1 im Relegationsspiel gegen Waldstetten fünf Tore

Der TSV Köngen ist auf dem Weg in die Landesliga einen Schritt weiter gekommen. Gestern Abend schoss die Mannschaft von Trainer Ralf Rueff in Bettringen gegen Kocher-Rems-Vize TSGV Waldstetten einen klaren 5:1-Sieg heraus. Überragender Mann auf dem Platz: Marc Heidrich, der alle fünf Treffer für den TSVK erzielte.

„Unglaublich, der Marc ist ein echtes Phänomen“, lachte Köngens Sportlicher Leiter Joachim Dienelt, „so eiskalt war er schon lange nicht mehr.“ „Jetzt müssen wir aufpassen, dass er uns nicht weggekauft wird“, scherzte Dienelt. Der alte Mann und das Tor: Heidrich wird im Oktober 35. „Das 1:0 war wichtig für uns“, sagte der umjubelte Fünffach-Torschütze, der auch schon mal sechs Tore in einem Spiel geschossen hat. „Am Schluss haben wir klasse Konter gespielt.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Anzeige

Sport

Die Bürde mit Ersatzspielern war zu hoch

Tischtennis-Übersicht (1): Landesligist Wendlingen rutscht noch auf den letzten Platz ab – Aichtal gegen den Meister chancenlos

Der Abstieg des TSV Wendlingen aus der Landesliga ist schon vor dem letzten Spieltag festgestanden. Weil das bisherige Schlusslicht Sportbund Stuttgart III aber beim…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten