Schwerpunkte

Sport

Der absolute Tiefpunkt

09.05.2011 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Frickenhausen schlittert mit dem 0:2 gegen Laupheim tief in die Krise

Nein, so wird das nichts mit dem Klassenverbleib. Der Abgrund zur Landesliga wird immer breiter und der FC Frickenhausen rauscht geradewegs drauf zu. So, wie sich die Mannschaft beim 0:2 gegen den FV Olympia Laupheim präsentiert hat, ist der Abstieg nicht zu verhindern. „Das ist der absolute Tiefpunkt“, sagte der total enttäuschte Trainer Murat Isik.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten