Schwerpunkte

Sport

Den Sieg verschenkt

21.02.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga, B-Jugend

Nach den bisher eher ernüchternden Ergebnissen der Rückrunde startete die TG Nürtingen gegen den Tabellenvierten, die MTG Wangen, mit einer unerwarteten 6:2-Führung in die Partie. Die Gäste aus Wangen fanden jedoch gegen Mitte der erste Halbzeit ins Spiel, nutzten vergebene Torchancen und technische Fehler der Nürtinger aus und kämpften sich bis zur Halbzeit auf einen 9:9-Gleichstand heran.

Durch gute Angriffsleistungen, viel Kampfgeist und geschlossene Abwehrreihen erarbeiteten sich die Gastgeber nach der Pause erneut einen Vorsprung von fünf Toren. Jedoch verfielen die Nürtinger nach der 16:11-Führung wieder in alte Muster und ließen es an Konzentration missen. Wie schon in vorangegangenen Partien folgte wieder eine Schwächephase, in der innerhalb von fünf Minuten die Führung verschenkt wurde. Zwei Minuten vor Schluss stand es 21:21 unentschieden, die TG hatte den scheinbar schon resignierenden Gegner wieder stark gemacht, der sich letztlich mit 23:21 den Sieg sicherte. Obwohl die TG wenigstens einen Punkt verdient gehabt hätte, stand sie wieder mit leeren Händen da. Dennoch zeigte sich Trainer Marco Melo mit der über weite Strecken sehr guten Teamleistung und vor allem mit der starken Leistung der beiden Torhüter, die die TG nicht nur einmal retteten, sehr zufrieden. fra

Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten