Anzeige

Sport

Debütant Bastian Fehringer fügt sich nahtlos ein

08.11.2010, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd: TG Nürtingen gewinnt den Krimi gegen den Tabellenvierten TSV Bad Saulgau knapp mit 24:23 – Matchwinner Hennig

Beim 24:23-(14:11-)Heimsieg der TG Nürtingen gegen den TSV Bad Saulgau bekamen die zahlreichen Zuschauer am Samstagabend in der Theodor-Eisenlohr-Halle neben einer super Stimmung auch noch ein sehr spannendes Spiel zu sehen, in dem die Nürtinger letztlich das bessere Ende für sich hatten.

Mit dem TSV Bad Saulgau kam der Tabellenvierte nach Nürtingen und damit eine Mannschaft, die bis dato nur gegen den Meisterschaftsfavoriten MTG Wangen verloren hatte. Die Aufgabe war also alles andere als einfach, zumal Christian Sieger nach wie vor angeschlagen ist und gegen Saulgau nur in den letzten fünf Minuten spielen konnte. Derweil bestritt Bastian Fehringer, der früher schon einmal für die Turngemeinde gespielt hatte, am Samstag wieder sein erstes Spiel für die TGN.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Noch reichlich Ungewissheit

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Planungen bei der TG Nürtingen sind in vollem Gange, doch Vollzug gibt es bisher keinen

Zweitliga-Frauenhandball in Nürtingen hat sich etabliert. Auf die derzeit vierte Saison der TG soll eine fünfte folgen. Der Verein wird bekanntlich wieder eine Lizenz…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten