Schwerpunkte

Sport

David Wrobel brilliert

21.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: 53. Bühlbergfest in Unterlenningen

Über 350 Teilnehmer mit 585 Einzelstarts gab es beim 53. Bühlbergfest in Unterlenningen. Herausragender Akteur dabei war der Nürtinger David Wrobel.

Regenverhangener Himmel und auch immer wieder kleine Regenschauer begrüßten die Teilnehmer zum 53. Bühlbergfest auf dem Bühl in Unterlenningen. Mit über 350 Teilnehmern und 585 Einzelstarts war diese Auflage deutlich besser besetzt als im Vorjahr und dies bewies erneut, dass das Bühlbergfest auch nach 53 Jahren noch lebt und angenommen wird.

Am Vormittag waren es in erster Linie die vielen Schüler beim Mehrkampf, die die Anlagen belebten. Der TSV Grötzingen bei den jüngsten Mädchen und die TG Nürtingen bei den gleichaltrigen Jungen kamen hier zu Mannschaftserfolgen. Bei den vielen Einzel-Disziplinen glänzten fast ausschließlich die Techniker, da auf der regennassen Aschenbahn kaum gute Zeiten zu erzielen waren. Einzig die 800-Meter-Regionalmeisterin Daniela Müller vom TSV Köngen zeigte, dass man auch auf Asche ordentlich laufen kann. Im gut besetzten Lauf ließ sie alle Gegner klar hinter sich und gewann in 2.22,8 Minuten. Beachtlich auf dieser schweren Laufbahn waren auch die 10,2 Sekunden über 75 Meter von Bianca Stolz (TSV Wendlingen) in der Altersklasse W 13.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten