Anzeige

Sport

Das Spitzentrio geizt nicht mit Toren

08.11.2010, Von Bernd Unzeitig — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 5: Sixpack von Naberns Markus Prettner

Mit klaren Siegen setzte das Spitzentrio seine Siegesserien fort. Marsonia Frickenhausen servierte den FC Unterensingen II ab (5:2), der SV Reudern kanterte den TSV Beuren II nieder (8:0) und die SPV 05 Nürtingen schoss beim 13:2 beim KSV Nürtingen aus allen Rohren. Der FCU ist vorerst weg vom Fenster.

Der TSV Linsenhofen hält Anschluss an die Führenden (4:2 beim VfB Neuffen II), der TSV Oberlenningen II (0:6 gegen Nabern II) und der SV 07 Aich II (0:4 gegen FC Frickenhausen III) verloren zu Hause. Das Spiel TV Bempflingen II gegen den TV Tischardt findet morgen statt (19 Uhr).

NK Marsonia – FC Unterensingen II 5:2


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten