Anzeige

Sport

Das harte Training zahlt sich aus

16.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Speedskating: Großbettlinger zeigen beim Flandern Grand Prix in Belgien aufsteigende Form

Das Training auf der neuen Inline-Speedskating-Bahn in Großbettlingen scheint erste Früchte zu tragen: Die TSGV-Nachwuchsathletinnen Saskia Kotz, Nadine Clauss und Maya Schwan zeigten beim Europacup in Belgien allesamt starke Leistungen. Bei den Aktiven sicherte sich Larissa Gaiser in ihrer WM-Generalprobe Platz fünf.

Nadine Clauß (in Gelb-Schwarz) behauptet sich im internationalen Feld der Kadetten.  Foto: pm
Nadine Clauß (in Gelb-Schwarz) behauptet sich im internationalen Feld der Kadetten. Foto: pm

Im Vergleich zum letzten Europacup-Rennen in Groß-Gerau und zur Deutschen Meisterschaft waren die Großbettlingerinnen in Belgien nicht wieder zu erkennen. Zum einen konnten sie den Top-Speed des Feldes mitgehen, zum anderen zeigten sie endlich auch Akzente während des Rennens.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 29% des Artikels.

Es fehlen 71%



Anzeige

Sport

Ein Top-Favorit und mehrere hoch gehandelte Jäger

33 Fußballmannschaften kämpfen ab Sonntag bei der 60. Auflage des Sennerpokals in Frickenhausen um den Titel und insgesamt 4300 Euro an Preisgeldern

Zwei Jahre akribischer Arbeit kulminieren für Veranstalter FC Frickenhausen am Sonntag in den Eröffnungsfeierlichkeiten des 60. Sennerpokals. „Das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten