Schwerpunkte

Sport

Das Aus scheint vorprogrammiert

15.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Viertelfinale

Schlimmer hätte es nicht kommen können: Der TV Unterboihingen, letzter Mohikaner aus dem Raum Nürtingen im Bezirkspokal, muss heute Abend im Viertelfinale ausgerechnet zum Bezirksliga-Tabellenführer FC Heiningen. Spielbeginn ist um 19 Uhr.

Mit der SGM Jebenhausen/Bezgenriet und dem TSV Bad Boll II haben zwei B-Kreisligisten die Runde der letzten acht erreicht, doch nicht der TVU, sondern die Kirchheimer Teams AC Catania und VfL II wurden den Underdogs zugelost. Das Hammerlos blieb den Unterboihingern vorbehalten, das Aus scheint damit vorprogrammiert.

„Eigentlich müssen wir schauen, dass wir nicht so hoch verlieren“, weiß TVU-Abteilungsleiter um die Außenseiterrolle seines Teams, „aber es ist ein Pokalspiel und da ist alles möglich.“ Vorzeitig werfen die Roten die Flinte jedenfalls nicht ins Korn, obwohl mit Alexander Gründel, Daniel Gründel (beide krank) und Sebastian Krieg (Oberschenkelzerrung) drei Akteure ausfallen. „Es wird extrem schwer, aber wir haben absolut nichts zu verlieren“, sagt Hiergeist und verspricht: „Wir versuchen alles, um die Sensation zu schaffen, vielleicht unterschätzen uns die Heininger auch.“ Das sei auch eine Charakterfrage. „Wir müssen als kompakte Einheit auftreten“, fordert der TVU-Fußballboss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten