Anzeige

Sport

Chatzigietim und Weiler überragen

16.11.2010, Von Matthias Reinl — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2: Zizishausen schlägt Waiblingen

Nach einer relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit mit leichten Vorteilen für den TSV Zizishausen ließ dieser im zweiten Durchgang gegen den VfL Waiblingen II nur noch vier Tore zu und siegte am Ende überlegen mit 31:17. Dabei überragten Torwart Manuel Weiler und Neuzugang Georgios Chatzigietim, der nach Belieben traf.

Beide Mannschaften gingen sehr konzentriert ins Spiel, schließlich würde nur der Sieger in der Spitzengruppe bleiben. Zizishausen konnte den ersten Angriff abfangen und ging durch schön herausgespielte Tore über 2:0 mit 3:1 in Führung. Die Waiblinger machten immer wieder über die linke Seite Druck und versuchten ihren Rückraumschützen Uli Schmid in Wurfposition zu bringen. Über 6:3 und 9:5 konnten Baum und Co ihre Führung auf vier Tore ausbauen. Immer wieder scheiterten die Waiblinger an einem gut aufgelegten Torwart Tobias Frommhold oder an ihrem eigenen Wurfvermögen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten