Schwerpunkte

Sport

Byrd lässt Knights jubeln

15.10.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Basketball, 2. Bundesliga Pro A: Kirchheim siegt in Essen 74:73

Mit einem 74:73-Sieg kehrten die Zweitliga-Basketballer der VfL Kirchheim Knights aus Essen zurück. Dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit und einem überragenden David Jonathan Byrd gelang den Rittern die Wende, nachdem Essen drei Minuten vor dem Ende bereits mit neun Punkten in Front gelegen hatte.

Besonders die Defensive der Knights steigerte sich während des Spiels. Durch den Sieg verbessern sich die Kirchheimer auf Rang vier.

Die Essener bestimmten von Beginn an das Spielgeschehen, die Knights kamen nicht ins Spiel und vor allem die Defensive bröckelte. Bryan Smithson erhielt schnell zwei persönliche Fouls und musste vom Feld. Davon profitierte Chris Alexander, der die Hauptrolle im Essener Spiel übernahm. 28 Punkte mussten die Kirchheimer im ersten Viertel einstecken. Einzig Byrd war es zu verdanken, dass die Knights zu diesem Zeitpunkt im Spiel blieben. Mit sehenswerten Distanzwürfen hielt Byrd, der zwölf seiner 28 Punkte im ersten Viertel erzielte, den Abstand gering. Auch im zweiten Viertel änderte sich nichts. Essen gelang es immer wieder, die Defensive der Knights zu überrumpeln und einfache Punkte zu erzielen. So ging auch das zweite Viertel an die Gäste. Kirchheims Abwehrarbeit, die in den ersten Saisonspielen verdientes Lob erhielt, zeigte in Essen ein anderes Gesicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten