Schwerpunkte

Sport

BSN rollen das Feld von hinten auf

12.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Nürtinger holen in der Zweiten Bundesliga elf von 14 möglichen Punkten

Die Bogenschützen Nürtingen haben den Schock des ersten Wettkampftages glänzend weggesteckt und sind nach dem Abstieg endgültig in der Zweiten Bundesliga Süd angekommen. Am zweiten Wettkampftag im bayerischen Feucht gewannen die BSN fünf von sieben Duellen und gaben die Rote Laterne ab.

Der schwache Saisonstart ist vergessen. Die Bogenschützen Nürtingen (im Bild Volker Kindermann) präsentierten sich in Feucht deutlich verbessert und holten 11:3 Punkte. Foto: Urtel
Der schwache Saisonstart ist vergessen. Die Bogenschützen Nürtingen (im Bild Volker Kindermann) präsentierten sich in Feucht deutlich verbessert und holten 11:3 Punkte. Foto: Urtel

Mit gemischten Gefühlen fuhr die vierköpfige Mannschaft der BSN zu ihrem zweiten Wettkampf nach Feucht. Die Nürtinger hatten sich fest vorgenommen, mehr Punkte als beim Auftakt zu holen und den letzten Tabellenplatz zu verlassen. Dies gelang in eindrucksvoller Manier.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten