Schwerpunkte

Sport

BSN-Nachwuchs auf Platz zwei

19.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Nürtinger in Weilheim mit Anlaufschwierigkeiten

In Weilheim fanden die Wettkämpfe der Schüler- und Jugendliga statt. Der Nachmittag war für die Württembergliga und die Bezirksoberliga der Bogenschützen reserviert. Die Nürtinger Jugendschützen erreichten letztlich Platz zwei.

Die BSN-Schülermannschaft von links: Rimon Schickle, Alexander Steinhauer, Dogan Bicakcioglu und Julian Hofmann
Die BSN-Schülermannschaft von links: Rimon Schickle, Alexander Steinhauer, Dogan Bicakcioglu und Julian Hofmann

Im ersten Match gegen Mehrstetten waren die Nürtinger Schützen noch nicht auf Betriebstemperatur und mussten die Punkte abgeben. Coach Eduard Steinhauer motivierte seine Mannschaft und mit 179 Ringen gab es eine Steigerung, die gegen die SGes Bempflingen auch die ersten Siegpunkte einbrachte. Beim Match gegen die Schützen von der Laichinger Alb kamen erneut Punkte auf das BSN-Konto. Nach der Pause in der Rückrunde hatte sich das Trio an die Situation gewöhnt und die Pfeile fanden das Gold auf die Distanz von 30 Metern. Gegen den WSV Mehrstetten gab’s zwei Punkte, gegen die Bempflinger Schützen gingen die Nürtinger leer aus. Zum Abschluss gab es auf BSN-Seite noch einen richtigen Adrenalinstoß und mit 192 Ringen weitere Punkte. Am Ende standen 2132 Ringe und 16:8 Punkte auf dem Konto und die BSN fanden sich auf dem Platz zwei wieder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten