Anzeige

Sport

BSN bleiben Spitze

18.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogen-Württembergliga Compound

Die Compound-Schützen der BS Nürtingen haben am dritten Wettkampftag in Altheim-Waldhausen die Tabellenführung verteidigt, nach 7:7 Punkten schmolz der Vorsprung aber auf einen Zähler zusammen.

Michael Koch, Benjamin Wanner und Andreas Lemmert eröffneten den Tag gegen den Tabellenletzten SV Dornhan. Die BSN-Schützen legten nach einem Unentschieden im ersten Satz an Ringen zu, sodass am Ende der verdiente 7:1-Matchgewinn gelang. Die Topschützen der SVgg Endersbach-Strümpfelbach setzten die Nürtinger mit hohen Ringzahlen mächtig unter Druck und gewannen mit 6:2. Auch der BSC Schömberg bot Paroli und entschied die ersten zwei Sätze für sich. Dann holten sich die BSN mit 57 Ringen die nächsten Sätze, mussten aber den fünften Satz wieder abgeben (4:6). Der SV Wimsheim legte hohe Ringzahlen vor, doch die BSN-Schützen konnten immer noch eins draufsetzen und gewannen mit 6:2.

Nach der Pause ermutigte ein glatter 6:0-Sieg gegen die SGi Bad Schussenried die Nürtinger. Gegen den BSV Ulm ging es über die volle Distanz von fünf Sätzen, aber die Donaustädter hatten mit 7:3 die Nase vorn. Jetzt liefen die BSN Gefahr, die Tabellenführung zu verlieren. Gegen Verfolger Bogenwelt Kirchentellinsfurt ging es nochmals bei hohen Ringzahlen hin und her und am Ende gab es eine 5:5-Punkteteilung. Damit blieben die Nürtinger an der Tabellenspitze. thb

Sport