Schwerpunkte

Sport

BSN auf Platz drei

13.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Nürtinger in der Rückrunde stärker

Nach einer durchwachsenen Vorrunde drehten die Bogenschützen Nürtingen in den Württembergliga-Wettkämpfen in Weilheim nach der langen Pause zwischenzeitlich auf. Am Ende landeten sie auf Platz drei.

Fünf Schützen hatten die Nürtinger in der Württembergliga gemeldet. Erster Nürtinger Gegner war die SGi Ditzingen II. Thomas Burk, Volker Kindermann und Benjamin Wanner kassierten dabei die ersten Siegpunkte ein. Dem BSC Göppingen unterlagen die BSNler, die daraufhin ihre Aufstellung änderten. Daniela Klesmann kam für Wanner ins Aufgebot. Doch die Umstellung trug nicht sofort Früchte und die Nürtinger unterlagen Reutlingen. Erst gegen Magstadt konnten die BSNler wieder ihre Trümpfe ausspielen und kamen zum nächsten Punktgewinn.

Nach der Pause trafen die Nürtinger auf die Schützen aus Fellbach-Schmiden. Eduard Steinhauer unterstützte nun Klesmann und Kindermann. Die Ringzahlen stiegen an und die Paarung wurde spannend. Es herrschte bis zum letzten Match Ringgleichheit. Dann legten die Fellbacher noch zwei Ringe zu und nahmen damit die Siegpunkte mit. Gegen Ditzingen behielten die BSNler dann wieder die Oberhand. Im letzten Wettkampf der Vorrunde gegen den BSV Brackenheim verloren die Nürtinger wieder und wurden so Fünfte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Gestern Abend haben wir bereits darüber berichtet, nun ist es offiziell: der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus. Das teilte der Verband heute Vormittag mit, der damit die Konsequenzen „aus der explodierenden Corona-Situation“ zieht: „Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten