Schwerpunkte

Sport

Bogenschießen: Württembergische Meisterschaft in Seebronn

15.07.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Württembergische Meisterschaft in Seebronn

Bei den Junioren A mit 575 Ringen BS Nürtingen bringen drei Titel und insgesamt acht Medaillen heim

418 Schützen hatten sich für die Württembergischen Meisterschaften der Bogenschützen qualifiziert, die am Wochenende in Seebronn über die Bühne gegangen sind. Fünf Titel und insgesamt zwölf Medaillen gab es für den Gau Teck, die BS Nürtingen holten allein drei Titel und acht Medaillen. Der SV Tell Weilheim war mit zwei Meisterschaften und vier Medaillen erfolgreich.

Die jüngsten Schützen mussten schon am Samstagmorgen ihren Bogen spannen, um die Pfeile im Zentrum der farbigen Zielscheibe zu platzieren. Sie trafen auch sehr gut und so durften bei den Schülerinnen B Sarah van Scharrel auf dem Goldtreppchen stehen und daneben auf Platz drei fand sich Sandra Schenker von den BSN wieder. In der Mannschaft wurden sie noch von Jan Bauer und Julia Fischer verstärkt und gemeinsam holten sie sich nochmals Gold.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Sport

Mit rechts von rechts

Lokale Handballgrößen von einst: Berühmt wurde der gebürtige Zizishäuser und „Frisch-Auf-Legende“ Arnulf Dümmel durch seinen speziellen Seitfallwurf

Viele Ältere kennen ihn als Bundesliga-Handballer der 1970er- und 80er-Jahre bei Frisch Auf Göppingen. Von den Jüngeren haben ihn viele als Lehrer am…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten