Schwerpunkte

Sport

Blaues Auge für den Spitzenreiter

15.11.2011 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga: SKV Unterensingen muss sich in Owen mit einem 32:32-Remis begnügen

Von seiner Auswärtspartie beim TSV Owen ist Tabellenführer SKV Unterensingen mit einem blauen Auge zurückgekommen. Mit 32:32 teilte man sich mit den aufopferungsvoll kämpfenden Gastgebern die Punkte.

Das Spiel lief zunächst genauso, wie es sich der SKV erwünscht hatte. Durch zwei schnelle Treffer über Zeljko Topic, der den Langzeitverletzten Max Schlau am Kreis vertrat, ging man mit 2:0 in Führung. Die Gastgeber zeigten sich zu Beginn sehr nervös. Unterensingen nutzte dies konsequent und erzielte nach einem technischen Fehler der Owener das 3:0. Die Hausherren fanden nun langsam ins Spiel, auch weil der überragende Akteur Fabizio Mosca sein Visier eingestellt hatte und aus dem Rückraum die ersten Treffer erzielte. Bis zum 3:6 hielten die Unterensinger den Abstand, danach gingen die Gäste zu fahrlässig mit ihren Chancen um und auch im Deckungsverbund zeigten sich eklatante Lücken.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Sport

Eine Viertelstunde für das erste Tor

Handball: Frauen-Zweitligist TG Nürtingen schafft auch im dritten Spiel unter dem neuen Trainer Simon Hablizel keinen Sieg

Simon Hablizel muss weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen warten. Am Samstag setzte es im dritten Spiel unter seiner Regie die dritte…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten