Schwerpunkte

Sport

Blau und Ulbrich die Schauinslandkönige

27.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Skating

Vor den Toren Freiburgs wurden in verschiedenen „rollenden“ Disziplinen die legendären Schauinslandkönige ermittelt. Im Inlineskaten dominierten die Sportler des TSGV Großbettlingen.

Frederik Blau vom GB Racingteam stellte mit einer Zeit von 45.07 Minuten einen neuen Streckenrekord auf. Katja Ulbrich siegte bei den Damen ebenfalls in Rekordzeit (56.36 Minuten).

Nur 50 Skaterinnen und Skater wollten sich die Tortur antun und starteten beim wohl härtesten Inlinerennen des Jahres. Auf einer Länge von 11,5 Kilometern mussten sie einen Höhenunterschied von 770 Metern bewältigen. Das Rennen zählt zum Baden-Württembergischen Inlinecup (BWIC). Der TSGV Großbettlingen war mit zwölf Skaterinnen und Skatern am Start. Zu der Steigung kamen auch noch das unbeständige Wetter und die kühlen Temperaturen (sieben Grad auf dem Gipfel).

Doch die favorisierten Großbettlinger Inlineskater ließen sich davon nicht beirren. Eindrucksvoll kämpften sie sich Kilometer um Kilometer den Berg hinauf. Am Ende siegte Frederik Blau vor Jannis Chimonidis (48.18). Chimonidis war gleichzeitig bester baden-württembergischer Sportler und bekam von Landesfachwart Rainer Keppler den Pokal als bester Bergzeitfahrer überreicht. Bei den Damen holte sich Stefanie Kohler (ebenfalls Großbettlingen) den begehrten Titel. Sie konnte ihr Glück kaum fassen, denn damit hatte sie nicht im Entferntesten gerechnet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Sport

Bronzener „Oscar“ für TT Frickenhausen

Große Ehre für TT Frickenhausen: Der Tischtennisverein aus dem Täle erhielt beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ den Pokal in Bronze. Diesen Wettbewerb gibt es seit 2004. Er ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und der Volksbanken und Raiffeisenbanken und wird auch „Oscar des Breitensports“ genannt. In drei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten