Schwerpunkte

Sport

Beweglicher spielen

02.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Frauen

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen sind am Samstag, 17.30 Uhr, beim TV Winzingen zu Gast.

Die Gastgeberinnen sind nach einer sehr guten Hinrunde in der Tabelle etwas abgerutscht und stehen nur noch auf Platz acht (14:22 Punkte). Mit ihrem Erfolg in Nellingen am vergangenen Wochenende haben sie sich allerdings wieder etwas Luft im Abstiegskampf verschafft.

Die Mannschaft von Gerald Waldenmaier und Uli Kottmann agiert aus einer sehr unangenehmen 3:2:1-Abwehr heraus und versucht den Gegner frühzeitig im Aufbauspiel zu stören. Für Wolfschlugen gilt es, gegen diesen offensiven Abwehrverbund äußerst beweglich zu spielen, um entsprechende Chancen zu erhalten.

Personell kann der TSV wohl aus dem Vollen schöpfen. Joshika Horeth kehrt wieder zum Team zurück und auch die gegen Giengen krankheitsbedingt ausgefallene Katharina Notheis dürfte wieder einsatzbereit sein. In den letzten beiden Spielen zeigten die TSVlerinnen in der Abwehr sehr gute Leistungen, allerdings haperte es im Angriff immer wieder. Dies gilt es gegen den TV Winzingen abzustellen, um die Punkte aus der Lautertalhalle zu entführen. vwa


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport