Anzeige

Sport

Bestenfalls Außenseiter

14.01.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: TTC geht ersatzgeschwächt ins Derby

Schaut man sich die TTBL-Tabelle an, so wäre im Schwabenderby zwischen den TTF Ochsenhausen und dem TTC matec Frickenhausen morgen (15 Uhr) eigentlich ein spannendes Match zu erwarten. Die Voraussetzungen für den TTC sind aber alles andere als optimal.

Trainer Jian Xin Qiu muss aufgrund der zeitgleich stattfindenden japanischen Meisterschaften auf seinen Spitzenspieler Kenji Matsudaira verzichten, sodass Manager Jürgen Veith seinem Team wenig Chancen einräumt. „Wir sind in dieser Partie klarer Außenseiter, doch vielleicht liegt gerade darin unsere Chance“, sagt er. Nachdem ein Rückrundenspieltag absolviert ist, belegen beide Mannschaften mit jeweils 8:12 Punkten die Tabellenplätze fünf und sechs und sind damit nur zwei Zähler von einem Abstiegsplatz entfernt.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 28%
des Artikels.

Es fehlen 72%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Sport

Alex Schaf knackt den Stadionrekord

Leichtathletik: Sieg über alle drei Strecken beim 3. Paul-Kuppler-Sprinthock der TG Nürtingen – Vorjahressieger Reichle Dritter

Bei optimalem Sommerwetter und vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse veranstaltete die Leichtathletikabteilung der TG Nürtingen am Freitag auf der „Neckarau“ den dritten…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten