Anzeige

Sport

Bempflingen hoch motiviert

17.08.2009, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, 1. Runde: Mit 5:2 Kirchheimer Oberliga-Reserve rausgeworfen

Bempflingen wollte es wissen: Zwar spielt die Reserve des VfL Kirchheim eine Klasse höher und kann sich aus dem Oberliga-Team verstärken, doch das stachelte den TVB erst an. Mit 2:5 schickte man die Teck-Städter wieder nach Hause.

Das blieb jedoch die einzige Überraschung in den Begegnungen von A-Ligisten gegen B-Ligisten. Nicht angetreten ist NK Marsonia Frickenhausen, man beklagte zu viele Verletzte und im Urlaub weilende Spieler.

TV Bempflingen – VfL Kirchheim II 5:2

Die Bempflinger waren heiß auf die Oberliga-Reserve, bekamen aber eine kalte Dusche, als bereist nach zwei Minuten Abdul Akim die Kirchheimer Führung besorgte. Man fing sich jedoch schnell und spielte sich bereits in der ersten Halbzeit Vorteile heraus, die Daniel Knöll (10.) und Matthias Koch (33.) in Tore ummünzten. Der VfL war zwar technisch überlegen, doch Bempflingen zeigte gegen die zusammengewürfelte Truppe die größere mannschaftliche Geschlossenheit. Auch den 2:2-Ausgleich durch Claudio Lang (48.) steckte man weg und kämpfte Kirchheim mit Treffern von Jens Lauxmann (52.), Ferdi Tarek (59.) und Patrick Speck (68.) verdient nieder.

TV Hochdorf II – TSV Wendlingen n. V. 0:1


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Anzeige

Sport