Schwerpunkte

Sport

Beide sind heiß auf das Derby

31.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der TSV Zizishausen erwartet morgen den SKV Unterensingen

Am morgigen Sonntag um 17 Uhr wird die Neckar-Sporthalle sicherlich wieder aus allen Nähten platzen, wenn das mit Spannung erwartete Lokalderby in der Landesliga zwischen dem TSV Zizishausen und dem SKV Unterensingen angepfiffen wird.

Der SKV verlor am vergangenen Wochenende zu Hause etwas unglücklich mit 27:28 gegen den TSV Blaustein und liegt nun nur noch einen Punkt vom dritten Abstiegsplatz entfernt. Aber auch die Zizishäuser liegen nur zwei Punkte vor dem SKV und haben bei dem dicht gedrängten Feld in der Landesliga nichts zu verschenken.

Außerdem ist da noch die klare Niederlage aus dem Hinspiel im Hinterkopf, bei der die Zizishäuser ziemlich chancenlos waren (25:29). Diese Schlappe will das Team von Trainer Alen Dimitrijevic unbedingt wettmachen. Doch dafür ist eine konzentrierte und engagierte Leistung von Beginn an nötig, so wie in der zweiten Hälfte gegen die SG Lenningen. Die zuletzt fehlenden Maximilian Baum und Kapitän Michael Güntzel werden wohl wieder an Bord sein, sodass Coach Dimitrijevic über genügend Alternativen in Abwehr und Angriff verfügt. Die Mannschaft ist heiß auf dieses Derby und will mit einem Sieg den Platz in der oberen Tabellenhälfte verteidigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten