Sport

Baumann in Schönwald auf Platz sechs

04.02.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie bereits im vergangenen Jahr musste die Schwäbische Kurzsprintmeisterschaft am Wochenende in den Schwarzwald verlegt werden. 110 Athleten starteten in Schönwald bei minus zwei Grad und starkem Schneefall. In der Schülerklasse 14/15 ging Florian Baumann aus Balzholz im jüngeren Jahrgang für die SZ Uhingen über vier Kilometer gemeinsam mit acht weiteren Athleten auf die Strecke. Beim ersten Liegendanschlag blieb eine Scheibe stehen, bei der zweiten Liegendschießeinlage wollten zwei Scheiben nicht fallen. Beim Stehendanschlag blieb Baumann als einziger Athlet seiner Altersklasse fehlerfrei. Er überquerte nach 15.42,7 Minuten als Sechster die Ziellinie. Weiter geht es mit den Rennen beim Deutschen Schüler-Cup in Oberwiesenthal vom 13. bis 15. Februar.

Sport

Ein erstes dickes Ausrufezeichen

Die fast 2500 Besucher sorgen bereits zum Auftakt des 59. Sennerpokals für rundum zufriedene Gesichter beim Gastgeber

Es hätte kaum besser beginnen können. Die fast 2500 Besucher gestern im Wolfschlüger Herdhau setzten schon am ersten Tag des 59. Sennerpokals ein dickes Ausrufezeichen unter die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten