Schwerpunkte

Sport

Aus in Runde eins

16.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, Frauen

Für die zweite Frauenmannschaft des TB Neuffen war bereits in der ersten Bezirkspokalrunde Endstation. Der Turnerbund verlor gegen den klassenhöheren TSV Wolfschlugen mit 14:27.

Die Tälessieben konnte die erste Halbzeit offen gestalten und gegen den Bezirksligisten durchaus mithalten. Mangelnde Torausbeute zum Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Halbzeit brach den TBlerinnen allerdings das Genick. Die schnellen Gäste behielten mehr und mehr die Oberhand, gewannen aber etwas zu hoch.

Bis Mitte der ersten Spielhälfte stand die Abwehr der Gastgeberinnen gut, ließ sich auch durch mehrmaliges Unterzahlspiel nicht aus der Ruhe bringen. Nachdem Manuela Heimgärtner für das 5:6 gesorgt hatte (17.), riss bei den Neuffenerinnen der Faden. Wolfschlugen setzte sich auf 9:5 ab (21.). Die TB-Chancenverwertung in den letzten Minuten der ersten Hälfte war dann mangelhaft und die Gäste führten zur Pause mit 11:7.

Nach dem Wiederanpfiff gelang der Tälessieben minutenlang kein einziger Treffer, selbst klarste Einwurfmöglichkeiten wurden ausgelassen. Wolfschlugen, angeführt von der überragenden Anke Rokowski, die zehn Treffer erzielte, erhöhte sukzessive und beim 7:14 (35.) war bereits die Vorentscheidung gefallen. Die Gäste bauten den Vorsprung immer weiter aus und gewannen mit 27:14. mk

TB Neuffen II – TSV Wolfschlugen 14:27


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten