Schwerpunkte

Sport

Auftakt in der Rhön

11.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sportholzfällen

Der Auftakt der nationalen Timbersport-Saison 2021 steht bevor: Der Ford-Transit-Cup am 12. und 13. Juni markiert für die besten Sportholzfäller Deutschlands, zu denen auch die Neuffenerin Nadine Münzenmaier zählt, den ersten Wettbewerb des Jahres. Neben viel Prestige geht es in der Leistungsklasse der Pros um wichtige Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Wie im Vorjahr beginnt auch die nationale Sportholzfäller-Saison in der bayerischen Rhön. Den Startschuss ins Wettkampfwochenende geben am Samstag die Pros. In der Eliteklasse der Sportholzfäller geht es in sechs Disziplinen, jeweils drei Axt- und drei Sägedisziplinen, um den Gesamtsieg. Doch nicht nur der Wettstreit um die Podiumsplätze verspricht Spannung bis zum Schluss, für die Pros geht es außerdem um Punkte zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft am 21. August in Gelsenkirchen. Am Sonntag messen sich dann auch die Damen und Intermediates an Axt und Säge – die Sportholzfällerinnen in drei Disziplinen. pm

Sport

Unabsteigbar gilt dieses Jahr nicht

Tennis: Harte Wochen gegen Eintracht Frankfurt und Co – Herren 30 des ETV Nürtingen fiebern dem Regionalliga-Auftakt entgegen

Die erste Saison im vergangenen Jahr war Schaulaufen, ab Sonntag wird’s ernst: Die Herren 30 des ETV Nürtingen wollen sich in der Regionalliga Südwest beweisen und kämpfen bis…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten