Schwerpunkte

Sport

Aufstiegsrecht für SGM

08.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Zwei Anträge angenommen

Die Jugendleiter-Hauptversammlung in Jesingen musste sich mit insgesamt vier Anträgen befassen. Zwei davon wurden angenommen und werden nun an den Bezirkstag weitergeleitet, der am 23. März darüber entscheiden muss.

Bei zwei Enthaltungen wurde der Antrag der SGM Jebenhausen/Bezgenriet angenommen, dass bei den E-Junioren mehrere Mannschaften einer SGM gemeldet werden können. Bislang waren zwei erlaubt, in Ausnahmefällen wurden auch mehr genehmigt. Der Württembergische Fußballverband (WFV) hat sich gegen die Ausnahmegenehmigungen ausgesprochen. Bei der SGM Jebenhausen/Bezgenriet könnten bei nur zwei Teams rund 20 Kinder in der kommenden Saison nicht mehr kicken.

Ebenfalls an den Bezirkstag weitergeleitet wurde bei einer Gegenstimme und fünf Enthaltungen ein Antrag des TSV Neckartailfingen, auch Spielgemeinschaften (SGM) ein Aufstiegsrecht in überbezirkliche Spielklassen einzuräumen. Damit soll eine Benachteiligung kleiner Vereine und eine Gleichstellung mit dem Hallenspielbetrieb erreicht werden. Der WFV plant beim Verbandstag am 12. Mai einen Antrag einzubringen, wonach das Aufstiegsrecht einem beteiligten SGM-Verein übertragen werden soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport