Anzeige

Sport

Aufsteiger startet gut

24.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo-Württembergliga: JV Nürtingen landet gleich zum Auftakt den höchsten Tagessieg

Der Württembergliga-Auftakt der Judoka des JV Nürtingen konnte sich sehen lassen. Am ersten von zwei Kampftagen schlug sich der Aufsteiger ordentlich, wenn auch nicht die optimalste Punkteausbeute erreicht wurde.

Lukas Schmohl (hinten) attackiert seinen Gegner aus Backnang mit Innensichel. Foto: JVN

Dennoch stehen die Nürtinger auf Tabellenplatz zwei.

JV Nürtingen – VfL Ulm 6:1

Ein Auftakt nach Maß gelang dem JVN gegen Ulm. Jens Kittelberger (bis 100 Kilogramm), Lukas Schmohl (bis 73 Kilo) sowie Dirk Kittelberger (bis 90 Kilo) stellten mit ihren Siegen schnell einen komfortablen Vorsprung her. Der bis 90 Kilogramm eingewogene Lukas Weiss unterlag seinem deutlich schwereren Gegner in der Gewichtsklasse über 100 Kilo. Die Nürtinger ließen jedoch nichts anbrennen. Nach Siegen durch Adrian Rothweiler (bis 81 Kilo), Niklas Rempel (bis 60) sowie Niklas Klaschka (bis 66) besiegelten sie gleichzeitig den höchsten Mannschaftssieg des Tages.

JV Nürtingen – TSG Backnang II 4:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten