Anzeige

Sport

Auf dem Sprung in die Regionalliga

10.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Herren 55 des TSV Frickenhausen schlagen auch Titelaspirant Lomersheim

Nichts für schwache Nerven war die Begegnung in der Tennis-Württembergliga zwischen den Herren 55 des TSV Frickenhausen und dem TC RW Lomersheim. Die Lomersheimer, eigentlich als Titelaspirant in die Saison gestartet, verlangten dem derzeitigen Tabellenführer alles ab und mussten sich am Ende denkbar knapp mit 4:5 geschlagen geben.

Durch den fünften Sieg im fünften Saisonspiel stehen die Frickenhäuser nun ganz oben in der Tabelle und haben eine glänzende Perspektive für den Aufstieg in die Regionalliga. Am Wochenende pausiert die Tälessechs zuerst einmal, aber dann kommt es eine Woche später zum großen Finale, wenn der Tabellenzweite TC Heilbronn am Trappensee in Frickenhausen seine Visitenkarte abgibt.

Etwas überrascht waren die Frickenhäuser, dass die Gäste aus Lomersheim mit nur fünf Spielern anreisten. Da die zweite Mannschaft ebenfalls ein wichtiges Spiel zu bestreiten hatte, stand nach der verletzungsbedingten Absage zweier Spieler anscheinend kein weiterer Akteur mehr zur Verfügung, so jedenfalls die Version der Lomersheimer. Doch auch die Frickenhäuser konnten nicht in Bestbesetzung antreten. Peter Bodon, Karl-Heinz Birkmaier und Rainer Gneiting mussten aufgrund von Verletzungen passen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Anzeige

Sport

Remis im dramatischen Spitzenspiel

Handball-Württembergliga Süd: Wolfschlugen liegt meist zurück, muss nach dem Schlusspfiff aber noch das 29:29 hinnehmen

54 Minuten lang rannten die Handballer des TSV Wolfschlugen im Spitzenspiel der Württembergliga Süd einem Vorsprung hinterher, führten dann zwei Minuten vor Schluss beim 29:27 mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten