Schwerpunkte

Sport

Andries in Top Ten

01.06.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Drachenfliegen

Mit zwei tollen Flügen hat sich Marcus Andries vom Drachen- und Gleitschirmfliegerclub Hohenneuffen im Deutschen Streckenflugcup für Drachenflieger zurückgemeldet.

Am 23. Mai flog Andries vom Hohenneuffen 127 Kilometer über Albstadt nach Rottweil. Auf dem Rückweg zwang ihn die nachlassende Thermik zur Landung bei Sulz am Neckar. Zwei Tage später legte er nach: Nach 295 Kilometern und knapp sechs Stunden Flugzeit landete er an der deutsch-tschechischen Grenze in der Nähe von Straubing. Mit nur zwei Flügen schob sich Andries in die Top Ten der besten Streckenflieger Deutschlands. Sollte ihm noch ein ähnlich weiter Flug gelingen, hat er noch alle Chancen, einen der vorderen Plätze zu belegen. Clemens Christ, ebenfalls Pilot des Neuffener Vereins, von der führenden Position zu verdrängen, wird allerdings sehr schwer. Christ führt mit großem Vorsprung. Allerdings hat er seine Flüge nicht vom heimischen Flugberg unternommen, sondern in den Alpen und in Namibia. dr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Erfolgserlebnis dringend erwünscht

Frauenhandball: Die Zweitligisten SG Kirchhof und TG Nürtingen haben zuletzt stets verloren, morgen treffen sie aufeinander

Im noch jungen Jahr 2021 gab es für die Zweitliga-Handballerinnen aus Kirchhof und Nürtingen bisher wenig bis gar nichts Zählbares zu bejubeln. Die jüngste Niederlagenserie der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten