Schwerpunkte

Sport

Andersens Beine sind müde

31.03.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nordische Kombination

Mit zwei Top-30-Platzierungen im Continental-Cup in Russland hat der Kirchheimer Kombinierer Jan Andersen die Wintersportsaison beendet. Eigentlich hatte der 18-Jährige vom SC Königsbronn die Saison bereits beendet und wollte sich auf seine Abiturprüfungen vorbereiten. Dann kam die Nachricht, dass er wegen eines Ausfalls im deutschen Team zum Finale des Continental-Cups im russischen Nizhny Tagil, 1700 Kilometer östlich von Moskau, reisen durfte.

Nach einer langen Anreise und vier Stunden Zeitverschiebung konnten sich die Athleten ein paar Tage vor dem ersten Wettkampf akklimatisieren. Mit am Start war auch der Silbermedaillengewinner im Teamwettbewerb bei der WM in Oberstdorf, Terence Weber, der für das deutsche Team die nötigen Punkte für einen zusätzlichen Startplatz für die kommende Weltcupsaison holen sollte.

Bei minus 25 Grad ging es im tief verschneiten mittleren Ural für Andersen holprig los. Auf der K90-Schanze gelang ihm kein optimaler Sprung, er landete bei 77 Metern und lag vor dem Zehn-Kilometer-Langlauf mit einem Rückstand von 2.22 Minuten auf dem 26. Platz. Nach einem soliden Lauf belegte er Rang 27 und konnte die ersten Continental-Cup-Punkte der Saison holen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Sport

Die Derby-Festung Eisenlohrhalle hält

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen feiert einen eminent wichtigen Erfolg über die SG H2Ku Herrenberg

Die Ergebnisse der Konkurrenz im Nacken, das mögliche weitere Abrutschen in der Tabelle im Hinterkopf – trotz dieser Drucksituation haben die Handballerinnen der TG Nürtingen gestern einen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten