Schwerpunkte

Sport

Am Sprung Punkte eingebüßt

16.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturn-Verbandsliga, Frauen: 3. Wettkampftag für den TBN II

In Feldrennach lief für das Kunstturn-Verbandsliga-Team des TB Neckarhausen Schützlinge nicht alles nach Plan. Angetreten mit sechs von acht Turnerinnen, wollten die TBNlerinnen mit neuen Übungsteilen ein Ausrufezeichen vor der anstehenden Relegation setzen.

Bereits das Einturnen lief für die Neckarhausenerinnen unglücklich: die Regionalliga-erfahrene und ansonsten sehr sichere Jenny Ruopp stürzte am Schwebebalken schwer und äußerst schmerzhaft auf das Gerät. Nur zehn Minuten danach begann der Wettkampf am Schwebebalken – und Ruopp lieferte in erstaunlicher und vorbildlicher Weise trotzdem mit 11,35 Punkten die beste Wertung für Neckarhausen. Mit mehr Abgängen als gewohnt – nur Jooss blieb verschont – holte Neckarhausen am eigentlich favorisierten Gerät trotzdem mit 43,15 Punkten ein ordentliches Resultat. Auch am Boden turnten die TBNlerinnen solide und hielten Anschluss an das Feld – keine Wertung blieb unter zehn Punkten (insgesamt 43,95).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Sport