Schwerpunkte

Sport

Altbach wieder zu stark

14.02.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Wie schon im Hinspiel war der TV Altbach für den TB Neuffen eine Nummer zu groß. Dabei zeigte der TBN doch vor der Pause die bis dato stärkste Halbzeit dieser Saison und stellte die Hausherren vor große Probleme. Am Ende stand aber doch eine 24:29-(15:13-)Niederlage.

Die Tore fielen anfangs wie reife Früchte, bereits nach fünf Spielminuten waren acht Treffer gefallen und es stand 4:4. Die Körpersprache passte, die Leidenschaft war da und die Lust auf Handball war den Rot-Weißen anzumerken. Etwa Mitte der ersten Halbzeit war es zwar der TV Altbach, der noch die Führung behaupten konnte, dann aber kamen die stärksten zehn Minuten des TBN. Die Rot-Weißen riegelten alles ab, was in Richtung Kreis kam und vorne erreichte man eine nahezu hundertprozentige Trefferquote, was die zwischenzeitliche 15:10-Führung für die Burgstädter bescherte. Allerdings fehlte dem Team von Trainer Hans Hahn die Konstanz, eine derartige Führung zu behaupten.

Im Gegenteil, Minuten vor der Halbzeit kassierten die Neuffener noch drei Gegentreffer und die Gäste wechselten mit einer 15:13-Führung die Seiten. Ein Wermutstropfen für die Neuffener war in der 23. Spielminute eine Verletzung von Torhüter Michael Hartmann, Tobias Beck als sein Pendant stand ihm jedoch nach seiner Einwechslung in nichts nach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten