Anzeige

Sport

Als Außenseiter bis ins Viertelfinale

27.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Gastgeber SGi Bempflingen überrascht beim Ligapokal

16 Ligamannschaften aus ganz Württemberg hatten sich zur Austragung des erstmals ausgelobten Ligapokals im Freien bei der Schützengesellschaft Bempflingen angesagt. Darunter auch die Hallen-Bundesligamannschaft aus Fellbach-Schmiden und die HallenRegionalligamannschaft aus Ditzingen.

Reges Treiben auf der Schießanlage der SGi Bempflingen.

In einer Qualifikations-Doppelliga wurden die jeweils vier besten Mannschaften ermittelt. Diese schossen anschließend im K.-o.-System den Sieger aus. Die Bempflinger Mannschaft hatte sich als Dritter der Bezirksliga für diesen Wettbewerb nicht direkt qualifiziert. drei Tage vor dem Wettkampf kam für alle die überraschende Anfrage des Ligaleiters, ob Bempflingen eine Mannschaft habe, die mitschießen wolle, da ein Startplatz durch die Absage einer Mannschaft frei geworden sei. „Klar schießen wir mit!“, war die einstimmige Meinung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Anzeige

Sport

Alles andere als ein Selbstläufer

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: TG Nürtingen kann sich bei Schlusslicht Trier weiter von den hinteren Plätzen absetzen

Einfache Spiele gibt es in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen nicht, das bestätigen auch in dieser Saison wieder Woche für Woche die Ergebnisse. Ein Selbstläufer wird das…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten