Schwerpunkte

Sport

Alle Dämme brechen

14.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse haben die Frauen des TB Neuffen II gegenüber Spitzenreiter HC Wernau an Boden eingebüßt. Die Gäste vom HT Uhingen-Holzhausen stellten das bessere Team und siegten mit 22:17 (10:9).

Beide Teams begannen sehr konzentriert. Im Spiel nach vorne setzten die Neuffenerinnen zunächst die Akzente. Allerdings versäumte es der TBN, seine Chancen zu verwerten. Immer wieder scheiterte man am Aluminium oder an Uhingens Torhüterin. Lediglich Caroline Benz und Susanne Kleiß hielten ihr Team mit ihren Toren im Rennen. Benz war es auch, die Uhingens Spielertrainerin Stefanie Bantleon an die kurze Leine nahm und nicht zur Entfaltung kommen ließ. Kurz vor der Pause leistete sich die TBN-Abwehr individuelle Fehler, die die Gäste zur 10:9-Pausenführung nutzten.

Auch nach der Halbzeit boten beide Teams eine spannende Partie. Neuffens Theresa Hüttig hatte einen Lauf und traf dreimal in Folge. Silke Paul sorgte mit dem 13:12 (41.) für die letzte Führung ihrer Mannschaft. Durch eine Undiszipliniertheit schwächten sich die Rot-Weißen selbst und mussten in Unterzahl drei Tore in Folge hinnehmen. Obwohl Neuffens Trainerduo Andrea Zeller und Melanie Birkmaier mit ihrer Auszeit versuchten, die Mannschaft noch einmal neu einzustellen, war dies die Vorentscheidung. Neuffen gelang es nicht mehr, näher als auf zwei Tore an die Gäste heranzukommen (16:18/56.). In den letzten Minuten brachen dann sämtliche Dämme. mk


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport

Mission zur vollsten Zufriedenheit erfüllt

Fußball: In 25 starken Minuten vor der Halbzeit legt der FC Frickenhausen am Mittwochabend den Grundstein für den Einzug in die dritte des WFV-Pokals. Lediglich die zwei Verletzten trüben die Freude etwas beim 3:0 (2:0)-Erfolg über den Landesliga-Konkurrenten SV Waldhausen.

Ziel erreicht, oder: Mission erfüllt. Stephan…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten