Schwerpunkte

Sport

Aktion „Sterne des Sports“ startet

16.06.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wettbewerb: Bewerbungsfrist 13. Juli

Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen schreibt in diesem Jahr wieder den Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Ab sofort sind die regionalen Sportvereine aufgerufen, sich zu bewerben.

„Sportvereine leisten jeden Tag einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag. Sie sorgen dafür, dass wir gesund und fit bleiben, bieten ihren Mitgliedern ein zweites Zuhause und haben für alle Wünsche oder Sorgen ein offenes Ohr. Viel zu selten bekommen sie dafür die Anerkennung, die sie verdienen. Diese Wertschätzung soll mit ,Sterne des Sports‘ mehr in den Fokus gerückt werden“, heißt es in der Ausschreibung des Wettbewerbs. Mitmachen können alle Sportvereine aus der Region. Die Bewerbungsunterlagen können direkt auf der Internetseite der Volksbank Kirchheim-Nürtingen unter www.vbkint.de heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 13. Juli.

2004 feierte der Breitensportwettbewerb „Sterne des Sports“ seine Premiere. Die Volksbanken/Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Rund drei Millionen Euro Preisgelder sind über die „Sterne des Sports“ in den vergangenen Jahren in den Breitensport geflossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten