Anzeige

Sport

Abschied erhobenen Hauptes

06.06.2011 00:00, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: Frickenhausen brennt beim 5:2-Sieg in Untermünkheim ein Feuerwerk ab

Von wegen „goldene Ananas“: Im letzten Saisonspiel hat der bereits abgestiegene FC Frickenhausen noch einmal ein Ausrufezeichen gesetzt. Mit 5:2 siegte die Mannschaft von Trainer Murat Isik beim heimstarken Tura Untermünkheim und verabschiedete sich damit erhobenen Hauptes aus der Fußball-Verbandsliga.

„Das war’s!“ Murat Isiks Schlusskommentar mit dem Abpfiff hätte treffender kaum sein können. Der Trainer des FC Frickenhausen meinte damit zum einen die letzten 90 erfolgreichen Minuten der Saison – und wohl auch den Abschluss Letzterer. Denn zu gerne würde man im Täle die Runde 2010/11 vergessen. Was der FCF allerdings gestern Nachmittag noch einmal ablieferte, das lässt für die Zukunft hoffen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten