Schwerpunkte

Sport

8:8 im Spitzenspiel reicht nicht

14.04.2011 00:00, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Wendlingen IV muss Jesingern den Vortritt lassen – VfL II muss runter

Die letzten Entscheidungen sind gefallen. In der Landesliga hat es jetzt tatsächlich noch den VfL Kirchheim II erwischt. Nach der 7:9-Heimniederlage muss die Teck-Reserve in die Bezirks- liga absteigen. Der TSV Wendlingen IV kam im Spitzenspiel der Kreisliga beim TSV Jesingen zu einem 8:8-Unentschieden. Zu wenig für den Aufstieg. Die punktgleichen Gastgeber holten durch das bessere Spielverhältnis die Meisterschaft und spielen künftig in der Bezirksklasse.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Sport

Hablizel übernimmt sofort

Handball: Der künftige Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen ist diese Woche mit zwei Einheiten ins Training eingestiegen

Auf ein Neues: Nach der Trennung von Trainerin Ausra Fridrikas haben die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen nach einer Woche Pause am Dienstag und Donnerstag zwei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten