Schwerpunkte

Sport

853 Kilometer im reinen Segelflug Flugsport: Neuer Nürtinger Rekord

05.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Segelflugpiloten Kevin Dilger und Wouter van Essen vom Flugsportverein Nürtingen haben einen neuen Vereinsrekord aufgestellt. Auf einer Strecke über den Schwarzwald, Odenwald, Thüringer Wald und Bayerischen Wald legten die beiden Piloten mit dem vereinseigenen Arcus T vergangene Woche 853 Kilometer im reinen Segelflug zurück. Nach einem Flug über neun Stunden und 45 Minuten landeten Dilger und van Essen bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 94 km/h wieder glücklich auf dem Flugsportgelände Hahnweide.

Vor allem der Rückweg war gekennzeichnet durch viele Regenschauer und dadurch resultierende Umwege. Diese kosteten viel Zeit, sodass am Ende die Thermik langsam endete. Auf Höhe von Heubach verließen die Nürtinger die Schwäbische Alb, eine drohende Außenlandung am dortigen Flugplatz konnte durch den Einsatz des Motors vermieden werden. Kevin Dilgers Resümee: „Wir sind noch nie so früh gestartet, wir sind noch nie so lange geflogen, wir sind noch nie so weit geflogen, und wir sind noch nie so spät gelandet.“ red/ab

Sport